doggenwelpen Deutsche Doggen vom Frankenland  
Welpen
ABZUGEBEN
Vermittlung
Planung
In Memory
VIP's
Impressum
Datenschutz

 

Buffalo von der Zwergweide

...Als wir, daß sind Sacha, Silke (ich) und Jamie Lane, im Juni 2002 unsere erste Dogge Bakira von der Zwergweide zu uns holten, war noch Bakira von der Zwergweidenicht an Zucht zu denken...

Ich träumte schon als kleines Kind von einem "sanften Riesen" und da wir jetzt endlich seit 2000 ein eigenes Haus mit Hof und Garten hatten, um solch einer großen Rasse genügend Platz zu bieten, wollten wir einfach nur so, einen so schönen und liebenswerten Hund haben.
Leider ging unser Sonnenschein Bakira viel zu früh von uns. Mit knapp elf Monaten ist Sie über die Regenbogenbrücke gegangen.
Es war ein schlimmer Verlust, nach nur so kurzer Zeit mit Ihr, denn sie brachte viel Freude und Leben in unser Haus.Jenny

Wir wollten so schnell wie möglich wieder eine Dogge zu uns holen, da uns auch nicht allzu lange vor Bakira's Tod unsere Mischlingshündin Jenny verlassen hatte, die 13 Jahre bei uns lebte.


Ich telefonierte mit mehreren Züchtern, ob sie abgabefähige Welpen hätten und ich hatte Glück. Im Zwinger "vom Rieseneck" war noch eine schwarze Hündin aus blau mit 11 Wochen zu haben. Wir sind dann 2 Tage später nach Thüringen gefahren, um uns die kleine Dame anzusehen und was soll ich sagen!? Es war Liebe auf den ersten Blick.
Wir beschlossen, daß Joyce mit uns nach Hause kommt.

Die Fahrt verlief ohne Probleme und wir waren froh, wieder eine kleine schwarze Lady zu haben, die uns sehr gut gefiel. Joyce hat sich auch schnell bei uns eingelebt und sie half uns sehr gut über Bakira's Verlust hinweg. Diese beiden Hunde, waren grundverschieden. Energiebündel waren beide, nur Joyce hat uns doch etwas mehr auf Trab gehalten. Wie soll ich sagen? Joyce is einfach etwas durchgeknallter ;-), aber genauso liebenswert und verschmust. Wir waren glücklich, daß sie jetzt bei uns war.

Ein paar Tage später, telefonierte ich mit der Züchterin von Bakira, die mir erzählte, daß Buffalo, der Bruder von Bakira wieder zu Ihr zurückkommen würde, da sich die Besitzer getrennt hatten und sie nicht mehr für Ihn sorgen könnten. Annett fragte uns, ob wir Ihn nicht nehmen wollten. Buffalo ging uns nicht mehr aus dem Kopf und wir überlegten uns, ob wir es schaffen würden, einen knapp elf Monate alten Hund bei uns aufzunehmen. Nach ein paar überschlafenen Nächten und mehreren Telefonaten mit Annett, die uns versicherte, wie lieb Buffalo sei, da er seit ein paar Tagen schon bei Ihr war, beschlossen wir, Buffalo zu uns zu holen.

Wir packten Joyce ins Auto und fuhren nach Frankfurt um uns den Burschen anzuschauen und um zu sehen, wie er sich mit Joyce versteht. In der "Zwergweide" angekommen, waren wir überrascht, wie hübsch dieser Rüde mit seinen 11 Monaten doch schon war und er verstand sich auch gleich super mit Joyce und unserer Tochter Jamie, so das es für uns feststand, Buffalo zieht auch bei uns ein. Spät, schon fast in der Nacht, als wir die Heimreise antraten, sprang Buffalo gleich in unser Auto, so als würde er es schon kennen und wäre noch nie woanders eingestiegen. Auch die Fahrt mit Ihm und Joyce verlief ohne Probleme.

Es steckte zwar noch einiges an Arbeit und Pflege in Buffalo, aber ich würde sagen, daß wir Ihn und auch Joyce super hinbekommen haben. Die beiden sind unser "Dreamteam" schlecht hin. :-)))
Zusammen sind wir die "lanes-danes" .

Wir sind mit beiden schon erfolgreich mehrere Ausstellungen gelaufen und vom Wesen her, sind sie super lieb und da haben wir uns überlegt, diese tolle Rasse selbst zu züchten.


Unser Zwingername "vom Frankenland" war beim DDC 1888 e.V. beantragt und genehmigt worden, daß Züchterseminar absolviert.
Als Buffalo 18 Monate alt war, ließen wir Ihn röntgen.
Er hat HD 0.
Am 07.02.2004 waren wir in Darmstadt zur Zuchtzulassung, die er bestanden hat und nun auf
netten Damenbesuch wartet.

Joyce haben wir ebenfalls mit 18 Monaten röntgen lassen. Bei Ihr ist es ein Grenzfall, also HD 1.
Am 03.07.2004 waren wir mit Ihr in Ochenbruck zur Zuchtzulassung, auch Joyce hat diese ohne Probleme bestanden.

Unser A-Team erblickte das Licht der Welt am 17.November. 04 !!!